Neuer Jugendgemeinderat startet mit Einführungsseminar

Nach der konstituierenden Sitzung am Donnerstag, startete der neue Jugendgemeinderat am Freitag, den 16. und Samstag, den 17. März 2018 mit einem Einführungsseminar in seine Amtszeit. Ziel war es, die Stadtverwaltung Heilbronn, insbesondere jedoch die Aufgaben des Jugendgemeinderats besser kennenzulernen.

Neben Vorträgen zur Rolle von Jugendlichen in der Politik und Öffentlichkeitsarbeit stand ein Planspiel auf dem Programm. Die Jugendlichen wurden in Parteien eingeteilt und mussten zum Bau einer Umgehungsstraße im fiktiven Ort „Storchbach“ die ihnen vorgegebene Meinung untermauern und in einer anschließenden Sitzung dazu Stellung nehmen.
Auch der Spaß am Zusammenarbeiten sollte nicht zu kurz kommen. Ganz nach dem Motto „gemeinsam sind wir stark“ wurden Türme aus Spaghetti und Marshmallows gebaut und die Rätsel der Escape Rooms erfolgreich gelöst.

Zu guter Letzt wurden die 20 Jugendgemeinderätinnen und Jugendgemeinderäte sechs verschiedenen Arbeitskreisen zugeteilt und es wurden Ideen für die kommende Amtszeit gesammelt. Zudem steht in diesem Jahr das 20-jährige Jubiläum des Jugendgemeinderats Heilbronn an, was geplant und organisiert werden will.

Erwartungen an Kolleginnen und Kollegen

Erwartungen an Kolleginnen und Kollegen

So sollte er aussehen, der Super-JGR!

So sollte er aussehen, der Super-JGR!

Unser Leitfaden

Unser Leitfaden

Alle Gruppen konnten sich aus den Escape Rooms befreien

Alle Gruppen konnten sich aus den Escape Rooms befreien

Unsere Spagetti-Marshmallow-Türme steigen in unermessliche Höhen.

Unsere Spagetti-Marshmallow-Türme steigen in unermessliche Höhen...

...und sie halten!

...und sie halten!