Veranstaltungen und Projekte

„KRIEGERIN“ Theaterstück im Jungen Theater Heilbronn/BOXX

Das Theater Heilbronn gab dem Jugendgemeinderat die Möglichkeit, sich das Theaterstück „KRIGERIN" in der Boxx anzusehen.

JGRin Rita Agirman interpretiert den Inhalt des Stücks wie folgt:

Das Stück spielt zur Zeit des Nationalsozialismus. Es verkörpert die Entwicklung der Protagonistin. Das Mädchen tritt in jungen Jahren einer nationalsozialistischen Gruppe bei, eine Gruppe, die meint, besser zu sein als ein Nicht-Nationalsozialist. Eine Gruppe, die meint, es rechtfertigen zu können, Andere, die nicht an ihre Ideologie glauben, grundlos bestrafen zu dürfen. Von dieser Denkweise kommt sie weg, als sie einen Ausländer kennen lernt, der weder perfekt deutsch spricht, noch ihrer Ansicht nach „würdig“ ist. Nachdem er sie rettet und sich um sie kümmert, kommen sie sich näher, aber der junge Mann sagt immer wieder, dass er ohne seine Familie, die nicht hier wohne,  nicht glücklich werden könne. Und so entscheidet das junge Mädchen, die Gefahr auf sich zu nehmen und hilft ihm, die Flucht zu ergreifen. Sie wird zur wahren und ehrenvollen Kriegerin.

Im Namen des Jugendgemeinderates bedankt sich JGRin Rita Agirman beim Theater Heilbronn für die Einladung zu einem so kritischen Stück. 

Weitere Informationen zur „KRIEGERN“ könnt Ihr unter folgendem Link finden.

http://www.boxx-heilbronn.de/spielplan/boxx-detailansicht/inszenierung/kriegerin.html

 

JGRin Rita Agirman